Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Bewusst Pflegen mit Globus

Was bedeutet „Bewusst pflegen“?

Jeder Tag ist anders. Wir sind jeden Tag anders. Manchmal ist uns nach belebender Stärkung, dann wiederum haben wir das Bedürfnis nach Entspannung. Wer sich selbst bewusst pflegt, pflegt im Einklang mit der Natur – und erkennt die Signale seines eigenen Körpers.

Die Natur ist eine Meisterin darin, Defizite auszugleichen und Dinge wieder ins Lot zu bringen. Doch nimmt der Stress einmal überhand, so ist es hilfreich, ihr einen kleinen Wink zu geben. Beispielsweise mit Körperpflegeprodukten auf Heilpflanzenbasis. Sie pflegen bewusst und inspirieren die Natur zu neuen Taten.

Freilich hört bewusst pflegen nicht bei uns Menschen auf, auch unsere Tiere benötigen Pflege, Fürsorge und eine artgerechte Haltung. Voraussetzung ist, dass wir hierfür die richtigen Informationen haben. Dies unterstützen wir von Globus mit passenden Inhalten, Tipps, Produktlösungen und Mehrwerten.

Natürlich schön mit Naturkosmetik

Bewusste Pflege mit natürlichen Pflegeprodukten
Sie sehen eine Mutter mit Ihrer Tochter in Bademänteln beim Eincremen.

Eine feste Definition von Naturkosmetik ist derzeit noch nicht zu finden. Alle Pflegeprodukte, die auf chemische Zusätze verzichten und lediglich auf pflanzlicher oder tierischer Basis hergestellt sind, erhalten die Begriffsbezeichnung. Der Umfang reicht von dekorativen Produkten wie Make-Up, Lippenstift, Nagellack oder Mascara über pflegende Cremes und Öle bis hin zu Zahnpflegeprodukten und Deodorants. Globus hat ein umfangreiches Sortiment im Angebot, bei dem Sie auf namhafte Markenhersteller zurückgreifen können.

Rechtliche Vorgaben hinsichtlich der Zusammensetzung und Herstellung sind noch nicht einheitlich fixiert, ein Blick auf das Etikett verrät allerdings die Inhaltsstoffe. Zusätze wie Parabene, Silikone oder PEG sowie Paraffine und Erdölprodukte dürfen nicht in die Pflegeprodukte gelangen. Anerkannte Zertifikate auf den Verpackungen der Pflegeprodukte sorgen für Aufklärung.

Grundsätzlich bieten Pflegeprodukte, deren Inhaltsstoffe auf natürlicher Basis gewonnen und verarbeitet werden, genau das Gleiche wie herkömmliche Kosmetik, nur dass sie gesünder und umweltverträglichere Pflegeprodukte sind. Der Verzicht auf Mikroplastik und chemische Beimischungen kann Allergien und negative Auswirkungen auf den Hormonspiegel verhindern. Vor allem bei Concealern und Nagellacken sind die enthaltenen Chemikalien und schädliche Stoffe Grund für Besorgnis. Natürliche Pflegeprodukte hingegen kommen in vielen Tests besser weg. Pflegeprodukte auf ökologisch unbedenklicher Basis müssen nicht teuer sein. Selbst namhafte Hersteller haben ein preiswertes Sortiment im Angebot, das für nahezu jeden erschwinglich ist. Sie erfüllen die Mindeststandards und überzeugen mit einem hervorragenden Ergebnis.

Natürliche Pflegeprodukte bei Globus

Sie sehen eine Frühstücksbowl mit Beeren und Müsli.

Der Trend zur Naturkosmetik ist ungebrochen.

Ob Bio oder vegan – natürliche Pflegeprodukte stehen nicht nur aufgrund unbedenklicher Inhaltsstoffe hoch im Kurs, auch die Erfahrungen mit pflanzlicher oder tierisch basierter Kosmetik versprechen eine gesündere Körperpflege.

Eine Steigerung des eigenen Wohlbefindens und eine Wohltat für die Seele mit umweltverträglichen Pflegeprodukten für Mensch und sogar für ihr geliebtes Haustier können Sie auch mit Globus erleben.

Natürlich schön mit Naturkosmetik:

Naturkosmetik - Pflegeprodukte selbst herstellen

Sie sehen eine Frau mit Avocado-Maske im Gesicht und einem Handtuch auf dem Kopf.

Viele Menschen, die aufgrund von chemischen Zusätzen unter Allergien, Ausschlägen oder Unverträglichkeiten leiden entscheiden sich häufiger, Pflegeprodukte selbst herzustellen.

Ob sie dabei einen generellen Verzicht von Pflegeprodukten wählen oder nur ergänzende Pflegeprodukte kaufen, die nach biologischen Standards hergestellt wurden, bleibt jedem allein überlassen.

Die meisten Zutaten für gesunde und umweltschonende Pflegeprodukte sind auch bei Globus zu finden. Probieren Sie es ruhig aus und gönnen Sie sich eine Kur wie im Wellnessparadies.

Wohlfühlen und natürlich pflegen mit Heilpflanzen

Sie sehen eine Frau von hinten im Freien, die einen Holzkorb mit Blumen und Heilpflanzen im Arm trägt.

Was früheren Generationen gut getan hat, tut auch heute noch gut. Daher kann man einen Trend in Richtung bio, unverarbeitet und ökologisch deutlich erkennen. Ob im Bereich der Lebensmittel oder der Kosmetik- und Pflegeprodukte, Natur ist in.

Erfahren Sie in der mio-online, welche Kräfte in Heilpflanzen schlummern und wie Sie diese für Ihr Wohlbefinden nutzen können.

Super Kokosnuss – super-lecker und super-vielseitig

Sie sehen Kokosnuüssen auf einem Holztisch.

Die Kokosnuss ist in vielen Kulturen seit Jahrtausenden ein Grundnahrungs- beziehungsweise Pflegemittel und heute auch bei uns in aller Munde, auf der Haut und sogar in den Haaren.

Ob Kokosöl, Kokosmilch oder Kokoswasser – Kokosprodukte sind nicht nur lecker und leicht verdaulich, sie haben auch viele weitere nützliche Eigenschaften. Sie sollen sogar beim Abnehmen helfen und Entzündungen vorbeugen. Ob im Bad oder in der Küche, an der Kokosnuss führt kein Weg vorbei.

Pflegetipps für Sie und Ihn:

Schön in jedem Alter

Sie sehen eine lachende Frau mit blonden Haaren.

Was hält uns jung und lässt uns auch so aussehen?

Das Geheimnis liegt in unseren Zellen und einer leistungsfähigen Zellerneuerung.

Erfahren Sie mehr in unserem mio-online-Bericht.

Bartpflege für Männer - Eine haarige Angelegenheit

Sie sehen einen Mann mit dunklem bart, der seinem Bart zwirbelt.

Bärte, gerne buschig und lang, sind wieder voll im Trend!

Pflege ist hierbei aber Pflicht. Denn sonst kann es schnell ungepflegt aussehen. Damit das feine Gesichtshaar beeindruckt, haben wir einige Pflegetipps für Sie gesammelt.

Erfahren Sie mehr in unserem mio-online-Bericht.

Manicüre und Pedicüre

Sie sehen die Hände von einer Frau und einem Mann, die sich anfassen.

Trockene und schuppige Haut ist vor allem zur Winterzeit an den Händen oft ein Problem.

Im Sommer hingegen sehnen sich viele Menschen nach einem Termin bei der Fußpflege, um die Füße wieder in Schuss zu bringen. Wir zeigen Ihnen, wie man Pedicüre und Manicüre leicht selbst umsetzen kann.

Pflegeprodukte für Ihre Haustier:

Für die meisten Tierbesitzer sind Haustiere etwas sehr Kostbares und ganz selbstverständliche Familienmitglieder. Wie der Mensch so reagiert auch jedes Haustier unterschiedlich auf die regelmäßige Pflege mit hochwertigen Pflegeprodukten. Hunde und Katzen benötigen von Zeit zu Zeit eine ausgiebige Fell- oder Krallenpflege. Während bei den Stubentigern der selbstreinigende Effekt durch ausgiebiges Abschlecken funktioniert, sind bei einem Hund Shampoo und Conditioner nötig. Lästige Mitbringsel und Gerüche aus der Waldstreunerei lassen sich damit schnell entfernen und das glänzende Fell kehrt zurück.

Reine Naturkosmetik ist generell nicht an Tieren getestet, enthält aber verträgliche Stoffe für den Vierbeiner. Ätherische Öle in den Pflegeprodukten entfernen nicht nur den Geruch eines nassen Hundes sie beruhigen auch gleichzeitig die Hundehaut unter dem Fell. Nach langen Spaziergängen und Spieleinheiten freut sich der Hund natürlich auch über Pflegebalsam für die Krallen und Pfoten.

Auch bei Kleintieren sind es weniger die Pflegeprodukte, die auf natürlicher Basis genutzt werden, auch Tiernahrung aus ökologisch unbedenklicher Herstellung oder Anbau tut Ihrem Liebling gut.

Ob Hund oder Katze, Nager oder Vogel – bei Globus finden Sie alles, was Sie für Ihre Lieblinge benötigen. Entdecken Sie Wissenswertes über Fell- und Pfotenpflege, nützliche Infos zum Fellwechsel, Tipps zur richtigen Ernährung und vieles mehr rund um die bewusste Tierpflege.

Hunde

Sie sehen Tisch violl mit leckeren veganen Gerichten.

Hunde sind viel mehr als Haustiere – sie sind Begleiter, Weggefährten, Freunde und stumme Zuhörer. Wenn die Entscheidung gefallen ist, sich einen Hund zuzulegen, oder besser gesagt, ein vierbeiniges neues Familienmitglied aufzunehmen, sollte man sich aber auch der Verantwortung bewusst sein, die damit verbunden ist.

Katzen

Sie sehen eine Frau vor einem supermarkt-Regal m´voll mit vegetarischen Artikeln.

Vom Menschen wird sie oft als Seelentrösterin, gute Zuhörerin, Weggefährtin oder beste Freundin bezeichnet – die Katze ist für viele ein geliebtes Familienmitglied und aus dem Leben der Besitzer nicht mehr wegzudenken. Erfahren Sie, was Sie über die schnurrenden Vierbeiner wissen sollten, welche Rasse am besten zu Ihnen passt und wie Sie das Zusammenleben für beide Parteien harmonisch gestalten können.

Nager

Sie sehen eein Regal mit glutenfreien Lebensmitteln.

Kleintiere sind neben Katze und Hund die beliebtesten Haustiere in Deutschlands Familien. Vor allem ihr niedliches Aussehen überzeugt. Doch auch Kaninchen, Meerschweinchen und Co. haben hohe Ansprüche. Wir erklären, wie sich Ihr kleines Familienmitglied bei Ihnen wohlfühlt und was zu einer artgerechten Haltung dazu gehört!

Vögel

Sie sehen verschiedene laktosefreie Milchalternativen.

Für viele Menschen sind Vögel die idealen Haustiere: Mit ihrem bunten Gefieder sehen die fröhlichen Gesellen so schön aus und heitern mit ihrem lustigen Gesang und Gezwitscher auf. So verbreiten sie eigentlich immer gute Stimmung. Trotzdem gibt es bei der artgerechten Vogelhaltung einiges zu beachten. Wir geben Ihnen Tipps zum täglichen Freiflug, dem artgerechten Vogelheim und zur Ernährung.

Dies könnte Sie auch interessieren:

6 Tipps, damit weniger Essen im Müll landet

Sie sehen ein Mädchen beim kochen mit Ihrem Vater am Herd.

Etwa ein Drittel der Lebensmittel, die für uns Menschen hergestellt werden, verdirbt oder wird frühzeitig weggeworfen. Das sind über eine Milliarde Tonnen Essen pro Jahr!

Dabei kann jeder auch im Kleinen etwas dagegen tun. Wir verraten Ihnen wie.

Küchenhygiene für sicheren Genuss

Sie sehen eine Küche und auf einem Holzbrett liegen in der Küche Tomaten, Paprika und gekochte Eier.

Nicht nur Kreativität, auch Hygiene ist in der Küche gefragt! Kochshows sind hier leider kein gutes Vorbild. Nach einem Bericht des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) machen die Protagonisten im Schnitt alle 50 Sekunden einen Hygienefehler.

Wir geben Ihnen Tipps und verraten Tricks rund um das Thema Küchenhygiene.

Bewusst handeln mit Globus

Was bedeutet bewusst handeln?
Sie sehen vier lachende Mädchen auf dem Globus-Kinderumwelt-Tag.

Globus ist mehr als ein Markt. Nicht nur durch unsere Kunden, auch durch unsere Mitarbeiter und Partner sind wir auf vielfältigste Weise mit der Gesellschaft verbunden.

Deshalb übernehmen wir Verantwortung und möchten unseren Teil für eine gute Gegenwart und Zukunft leisten.

Wählen Sie Ihren Markt

Erhalten Sie aktuelle Informationen rund um Ihren Globus