Vegane Getränke bei Globus

Fruchtsäfte werden zum Beispiel häufig mit Gelatine geklärt. Das gleiche gilt für viele alkoholische Getränke wie Bier und Wein. Diese werden oftmals mit Farb- und Aromastoffen angereichert, die nicht immer pflanzlich sind.

So wird der Farbstoff "Echtes Karmin" bspw. aus der Schildlaus gewonnen. Auch beim Eitiketten-Leim werden tierische Klärmittel eingesetzt. So kann Casein enthalten sein, welches aus Kuhmilch gewonnen wird. Alternativen bieten hier Kleber auf Stärkebasis.

Beim Kauf von veganen Getränken sollten Sie daher immer auf das V-Label achten!

Unsere Saftfreunde von Alnavit

In jedem Alnavit-Produkt stecken nicht nur viele Zutaten in Bio-Qualität, sondern diese erfüllen auch umfassende Alnavit-Qualitäskriterien:

  • vielfältiger Biolandbau
  • transparente Deklaration
  • nachhaltiges Wirtschaften
  • partnerschaftliche Zusammenarbeit
  • sorgfältige Qualitätskontrollen
  • unverfälschte Produkte
  • In Ihrem Globus-Markt finden Sie viele Alnavit-Produkte. Dazu gehören auch Direkt-, Mutter- und Gemüse- und Pflanzensäfte. Aus diesen können Sie leckere Saftfreunde herstellen. Wie genau, erfahren Sie im Folgenden.

    Bewusst vegetarisch leben mit Globus

    Menschen ernähren sich aus den unterschiedlichsten Gründen vegetarisch.

    Weltweit verzichten heute rund eine Milliarde Menschen konsequent auf den Verzehr von Fleisch und Fisch – Tendenz steigend.

    Glutenfrei ernähren mit Globus

    Immer mehr Menschen verzichten beim Essen auf Gluten.

    Die Gründe dafür sind unterschiedlich. Einige möchten einfach bewusster leben und orientieren sich an aktuellen Ernährungstrends.

    Laktosefrei ernähren mit Globus

    Laktoseintoleranz ist die am häufigsten verbreitete Lebensmittelunverträglichkeit in Deutschland. Schätzungen zufolge leiden etwa 15 Prozent der Bevölkerung an Laktoseintoleranz beziehungsweise an einer Milchzuckerunverträglichkeit.

    Impressum

    Datenschutz

    Privatsphäre-Einstellungen