Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Anis-Mandel-Makronen

von Tortenbaron, Globus Halle-Bruckdorf

60 min
Dauer
20 Min
Backzeit
140 °C
Temperatur
Umluft
leicht
1

Ihre Einkaufsliste6 Zutaten

  • 2 Stk Eiweiße
  • 160 g Puderzucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1.5 TL Anis (gemahlen)
  • 160 g Mandeln (gemahlen)
  • 45 Stk Backoblaten

So wird's gemacht

Eiweiß steif schlagen.

1

Eiweiß steif schlagen.

2

Puderzucker nach und nach dazugeben und weiterschlagen, bis ein sehr fester Eischnee entstanden ist. Zitronensaft unterrühren.

3

Anis und Mandeln gut mischen und nur kurz unter die Baisermasse heben.

4

Den Backofen auf Umluft 140 Grad vorheizen.

5

Backoblaten auf 2 Backbleche verteilen.

6

Mit 2 Teelöffeln etwas Teig auf die Oblaten geben. Im Ofen etwa 20 Minuten backen.

7

Die Makronen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

8

Überstehende Ränder der Oblaten rundherum abbrechen.

Anis-Mandel-Makronen