Unser Globus Eschborn

Grußwort

Liebe Eschbornerinnen und Eschborner,

Abbildung Matthias Bruch

ein Globus-Markt kommt nicht vom Fließband. Wir setzen nicht einfach einen Lebensmittelmarkt auf ein Gelände. Wir gestalten unsere Globus SB-Warenhäuser maßgetreu nach den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen in der Region. Auch für Eschborn möchten wir solch einen Einkaufsmarkt schaffen, zugeschnitten auf Ihre Region. Ein Markt, der sich in die Handelslandschaft der Stadt einfügt, sie ergänzt und bereichert. Wir möchten uns für Eschborn und seine Bürger engagieren, mit heimischen Bauern und Herstellern zusammenarbeiten und Sie mit einem Angebot überzeugen, das es so in Eschborn bislang noch nicht gibt.

In den kommenden Monaten errichten wir in Eschborn eine Bäckerei mit Backstube, modernsten Öfen und Knetmaschinen, eine Metzgerei mit Zerlegeraum, Wurstküche, Kühl- und Lagerräumen und ein großzügiges Restaurant, das den Blick in die Pfannen und Töpfe der Köche und Köchinnen erlaubt. Wir laden ein, zu riechen, zu schmecken und zu probieren. Eben viel mehr als ein SB-Warenhaus. Einen Globus.

Auf den folgenden Seiten, liebe Eschbornerinnen und Eschborner, möchten wir Ihnen die Gelegenheit bieten gemeinsam in eine Zukunftsvision zu blicken, mit uns in den Dialog zu treten und uns besser kennenzulernen.

Wir freuen uns darauf, ein Teil von Eschborn zu werden.
Ihr Matthias Bruch
Geschäftsführender Gesellschafter Globus Holding

Aktuelles:

Spatenstich für Globus in Eschborn
Das moderne Globus SB-Warenhaus eröffnet Ende 2021

Eschborn, 16. September 2020. Mit einem symbolischen Spatenstich hat Globus, vertreten durch den geschäftsführenden Gesellschafter der Globus Holding, Matthias Bruch, den Sprecher der Geschäftsführung Globus SB-Warenhaus, Jochen Baab, den zukünftigen Geschäftsleiter Christof Judenmann und den Projektleiter Dieter Reis gemeinsam mit dem Eschborner Bürgermeister Adnan Shaikh den offiziellen Startschuss für das neue Globus SB-Warenhaus an der Ginnheimer Straße gegeben. Auf einer Verkaufsfläche von über 9.000 Quadratmetern entsteht in den kommenden 15 Monaten ein moderner Frischemarkt mit großem lokalen und regionalem Sortiment.

Hier finden Sie die vollständige Pressmitteilung vom 16.09.2020.

Spatenstich in Eschborn

Baugenehmigung für Globus Eschborn erteilt

St. Wendel/Eschborn, 24. August 2020. Nachdem Globus zum 1. April das ehemalige real-Gelände in der Ginnheimer Straße in Eschborn übernommen hat, liegt nun die offizielle Baugenehmigung für den neuen lebensmittel-orientieren Frischemarkt vor. Dem Neubau steht damit nichts mehr im Wege. Die vorbereitenden Bauarbeiten auf dem Gelände laufen bereits auf Hochtouren.

Hier finden Sie die vollständige Pressmitteilung vom 24.08.2020.

Baustart für Globus in Eschborn

St. Wendel/Eschborn, 9. April 2020. In Eschborn starten in der kommenden Woche die Bauarbeiten für das neue Globus SB-Warenhaus. Globus hat den ehemaligen real-Standort in der Ginnheimer Straße zum 1. April übernommen, das Areal soll in den kommenden 18 Monaten grundlegend revitalisiert werden. Entstehen wird ein lebensmittel- und lebensmittelhandwerk-orientierter Markt mit großem regionalen und lokalen Sortiment. Globus plant dafür Investitionen in Höhe von 60 Millionen Euro.

Hier finden Sie die vollständige Pressmitteilung vom 09.04.2020 zum Baustart unseres Eschborner Marktes.

Bild des künftigen Globus-Marktes in Eschborn
Visualisierung des künftigen Marktes
Visualisierung des künftigen Marktes

Baustellentagebuch

Hier sehen Sie die aktuellen Fortschritte auf unserer Baustelle:

Wir für Eschborn

Der Markt: Zahlen und Fakten

Beratung in der Meisterbäckerei

  • Bauzeit: 18 Monate
  • Verkaufsfläche: 9.370 qm
  • Parkplätze: 1.000 Stück (PKW)
  • Gesamtfläche des Areals: 37.000 qm

Wir planen den ehemaligen real-Standort in Eschborn grundlegend und umfassend zu revitalisieren. und in eine attraktive und moderne Einkaufsstätte zu verwandeln. Ein Globus-Markt kommt aber nicht vom Fließband: Wir lassen in die Planung regionale Wünsche und Vorgaben einfließen. Dabei verbessern wir uns ständig selbst, weshalb kein Globus-Markt aussieht wie der andere. Jeder unserer Märkte ist einzigartig und stark in der lokalen Gemeinschaft verwurzelt.

Auch für Eschborn planen wir ein solches Unikat, einen lebensmittel- und lebensmittelhandwerkorientierten Markt mit großem regionalen und lokalem Sortiment zu errichten. Zunächst beabsichtigen wir jedoch das gesamte Areal umzugestalten. Dafür sind weitreichende und umfassende Neubaumaßnahmen notwendig.

Unser Angebot

Zwischen 60.000 und 80.000 Artikeln führen wir in unseren Globus SB-Warenhäusern. Das Herzstück eines jeden Globus-Marktes bilden die Produkte aus unserer Eigenproduktion in Meisterbäckerei, Fachmetzgerei und Gastronomie. Denn im Unterschied zur üblichen Handelslandschaft produzieren wir täglich selbst. Dabei achten wir vor allem auf Originalrezepte und Zutaten aus der Region. In unserem innovativen Gastronomie-Konzept vereinen wir Restaurant mit Front-Cooking und Mitnahmeservice. Vor den Augen unserer Kundinnen und Kunden bereiten die Globus-Köche regionale und internationale Spezialitäten frisch zu.

Neben einer Auswahl an Speisen, die frisch von uns hergestellt werden, wie Pizza, Pasta, Salate und Soßen, können selbstgemachte Convenience-Produkte auch halbfertig oder fertig mit nach Hause genommen werden. In unserer hauseigenen Fachmetzgerei kommen jeden Morgen frische Rinderviertel, Schweine- und Kalbshälften an. Die Metzger begutachten erst einmal Stück für Stück, bevor die Produktion direkt vor Ort im Globus-Markt beginnt. Bis in die späten Abendstunden wird das Fleisch direkt hinter der Theke verarbeitet, nach guter Tradition und Handwerkskunst.

In der Meisterbäckerei entstehen täglich viele verschiedene Sorten Backwaren. Unsere ausgebildeten Bäckermeister und Konditoren lassen sich bei ihrer Arbeit jederzeit gern über die Schulter schauen, denn hergestellt wird direkt im Markt, in unserer offen einsehbaren Backstube. Bis zu zweimal am Tag werden unsere Globus-Märkte mit frischem Obst und Gemüse beliefert. Über 500 Artikel umfasst das Sortiment. Gleichzeitig legen wir viel Wert auf eine große Auswahl an regionalem Obst und Gemüse. Die Globus-Käsetheke ist für Liebhaber ein wahres Genuss-Eldorado. Hier warten bis zu 400 köstliche Käsesorten darauf, entdeckt zu werden.

Daneben beliefern uns ausgewählte und bewährte Lieferanten mit frischem Fisch und Meeresfrüchten, damit wir unse-ren Kundinnen und Kunden täglich fangfrischen Fisch anbieten können. Bis zu 80 Sorten vom heimischen Saibling bis zur exotischen Seezunge liegen in unserer Fischtheke.

Bäcker in der Backstube
Blick ins Globus Restaurant
Mutter mit Kind an der Salatbar
Blick auf die Sushibar

So finden Sie uns:

Anfahrtsskizze Globus Eschborn
Blick in ein Einkaufsregal

Globus ergänzt und bereichert die Innenstadt

Wir möchten uns an den Wünschen unserer Kunden orientieren und deshalb noch besser erreichbar sein. Mit einem Markt in Eschborn verkürzen wir die Anfahrtswege für unsere Kunden in Hessen. Unser lebensmittel- und lebensmittelhandwerkorientiertes Sortiment ergänzt und bereichert das Angebot in der Eschborner Innenstadt.

Außenansicht Globus-Markt Rüsselsheim

Globus investiert in Hessen und in Eschborn

Wir investieren rund 60 Millionen Euro in die Revitalisierung des gesamten Areals sowie in Planung, Bau und Errichtung unseres neuen Hauses in Eschborn. Dieses Geld fließt in die Region, da wir, wo immer möglich mit regionalen Unternehmen zusammenarbeiten - bei Planung, Bau und später im laufenden Betrieb. Selbstverständlich fließt unsere Gewerbesteuer in die Eschborner Gemeindekasse.

Pärchen vor Obst- und Gemüseregal

Globus stärkt regionale Betriebe und Produzenten

Aus Hessen beliefern uns bereits jetzt mehr als 100 regionale Produzenten. Für den reibungslosen Ablauf in unseren Märkten sorgen rund 60 Handwerksbetriebe aus der Region. In Eschborn möchten wir diese Zusammenarbeit weiter ausbauen.

Auszubildende räumt Obstregal ein

Globus schafft Arbeitsplätze

Uns liegt die Zukunft der derzeit rund 150 ehemaligen real-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedoch sehr am Herzen, weshalb wir jedem Mitarbeiter und jeder Mitarbeiterin anbieten werden, mit Eröffnung unseres neuen Marktes eine Beschäftigung bei uns aufzunehmen. Insgesamt werden wir am Standort rund 350 Ausbildungs- und Arbeitsplätze schaffen.

Pärchen vor Obst- und Gemüseregal

Globus kurbelt den Wettbewerb an

Mehr Händler und verschiedene Handelskonzepte an einem Standort sorgen für mehr Wettbewerb und damit für günstigere Preise und bessere Angebote für die Kunden in und um Eschborn.

Infothek

Arbeiten bei Globus

Unsere Standorte

Mitarbeiter und Lieferanten

Unser Globus-Restaurant

Fragen und Antworten

Im Jahr 2007 schloss Thomas Bruch mit dem Begründer der Massa-Märkte Karl-Heinz Kipp einen Mietvertrag über eine Reihe von SB-Warenhäusern. Bisheriger Mieter war real. Acht dieser Märkte werden mittlerweile von Globus betrieben, 2021 folgt mit Eschborn nun der neunte Standort.

Das Gebäude des derzeitigen real-Marktes ist im Kern 50 Jahre alt und die Bausubstanz entsprechend schlecht. Auch die Struktur des Marktes entspricht bei weitem nicht mehr den heutigen Anforderungen. Nach umfangreichen Prüfungen haben wir uns daher dafür entschieden, das Gebäude durch einen Neubau zu ersetzen.

Globus übernimmt den Standort Eschborn zum 1.4.2020, danach gehen wir aktuell von einer Neubauphase von mindestens 18 Monaten aus. Ein Eröffnungstermin steht noch nicht fest.

Allein für die Revitalisierung des Areals sowie die Realisierung des neuen Globus-Marktes will Globus rund 60 Mio. EUR in die Hand nehmen. Durchschnittlich 2.000 Artikel eines Globus-Marktes tragen das Label „Gutes von hier“, d.h. Produkte von Lieferanten aus der Region mit einer max. Entfernung von 40 km zum Globus-Markt. Für Bau, Instandhaltung, Objektbetreuung und Belieferung etc. sind zudem langfristig regionale Unternehmen in unser Vorhaben eingebunden. Wir gehen davon aus, dass sich die laufenden Aus gaben für Handwerker und Dienstleistungen auf rund 1 Mio. Euro pro Jahr belaufen. Dabei wollen wir, wenn immer es möglich ist, lokale Unternehmen bei den Ausschreibungen zu bevorzugen.

Es werden 350 bis 400 neue Arbeitsplätze in 15 Berufsgruppen entstehen, auch im produzierenden Handwerksbereich. In den meisten dieser Berufsgruppen bilden wir auch langfristig aus. Weniger als ein Viertel dieser Mitarbeiter werden im Bereich Eigenproduktion (Metzgerei, Bäckerei) benötigt, sondern vor allem für den Verkauf und die Kasse. Darüber hinaus werden wir zum Start unseres Marktes zunächst eine Teilproduktion eröffnen, sodass wir deutlich abgemildert in die Arbeitskräftenachfrage starten. Wir sehen uns, gerade im Bereich der Eigenproduktion, als attraktiver Arbeitgeber, der dazu beiträgt, das Image der Lebensmittel produzierenden Handwerker langfristig zu stärken und eine Ausbildung in diesem Bereich attraktiv zu machen. Wir investieren damit und gerade aufgrund des aktuellen Fachkräftemangels ganz bewusst in die Zukunft des Handwerks.

Durch die Struktur der Globus-Märkte, werden wir ab dem ersten umgesetzten Euro Gewerbesteuer an die Stadt Eschborn zahlen. Als Eigentümergeführtes Familienunternehmen verstehen wir uns von Anfang an auch als Eschborner Unternehmen. Sowohl unsere Grundstücks- als auch die Betriebsgesellschaft werden in Eschborn Gewerbesteuer bezahlen.

Globus ist bekannt dafür, dass der ökologischen Nachhaltigkeit ein hoher Wert beigemessen wird. Moderne Energietechniken sind in unseren neuen Häusern Standard, dazu gehören Photovoltaikanlagen, Blockheizkraftwerke, Wärmerückgewinnung, LED-Beleuchtung und die Nutzung von Regenwasser. Hierfür wurde Globus in Koblenz mit einem Award ausgezeichnet.

Bei Globus trägt jeder Einzelne mit seiner Persönlichkeit zur Entwicklung der Organisation im Sinne des Ganzen bei. Unsere Arbeitsgemeinschaft besteht aus vielen Menschen, die mitdenken, zukunftsgerichtet handeln, mitverantworten und dadurch miteinander verbunden sind. Für unsere familienbewusste Mitarbeiterpolitik hat das Bundesfamilienministerium Globus im Jahr 2008 und seither bereits vier Mal in Folge als erstes Handelsunternehmen das Zertifikat "berufund-familie" ausgestellt. Zudem bieten wir verschiedene Mitarbeitergarantien. So wird beispielsweise jeder Auszubildende nach der Ausbildung übernommen – unbefristet und in der Regel in Vollzeit. Jeder Mitarbeiter hat zudem das Recht, sich als stiller Gesellschafter mit einer attraktiven Verzinsung an Globus zu beteiligen und kann seine gesetzliche Rente durch eine betriebliche Altersvorsorge aufstocken, die von Globus bezuschusst wird.

Kontakt

* Pflichtfelder