Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Weleda-Produkte: das Beste aus der Schatzkammer der Natur

Nicht nur bei Lebensmitteln geht der Trend zunehmend in Richtung naturverträglich, natürlich und biologisch. Auch in den Bereichen Kosmetik, Pflege und Medizin zeigt sich diese Entwicklung, denn über unsere Haut, dem größten menschlichen Organ, gelangen ebenso Wirkstoffe in unseren Körper wie über die Nahrung. Aus diesem Grund achten viele Menschen darauf, mit welchen Cremes, Deos oder Kosmetikprodukten ihre Haut in Berührung kommt. Als Naturkosmetikmarke, die bereits 1921 gegründet wurde, steht die Schweizer Firma Weleda weltweit marktführend für ganzheitliche, natürliche und biologische Produkte. Das NATRUE-Siegel garantiert echte Naturkosmetik.

Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Richtlinien der beiden größten Naturkosmetiksiegel:

Nature Logo

NATRUE BDIH
  • Keine Tierversuche
  • Keine Bestrahlung
  • Keine synthetischen Zusatzstoffe
  • Biologische Inhaltsstoffe
  • Keine Silikonöle
  • Keine Inhaltsstoffe aus Erdöl

  • Keine Tierversuche
  • Keine künstlichen Farb- und Duftstoffe, Tierische Produkte (Milch, Honig…)
  • Weitgehend Bio-Rohstoffe
  • Keine Silikone und Paraffine
  • Keine Gentechnik
  • Recyclebare Verpackung

Die Marke Weleda: ein kurzer Überblick

Weleda Logo

Weleda ist vielen ein Begriff.

Das wundert nicht, ist die Marke doch schon seit beinahe 100 Jahren Vorreiter für Naturkosmetik und Produkte, die die körpereigenen Heilkräfte unterstützen.

Der Markenname beruht auf der germanischen Heilerin und Prophetin Veleda, im Logo ist der stilisierte Äskulapstab, Symbol der Ärzte und Pharmazeuten, enthalten. Die Rohstoffe werden nach Möglichkeit bio-dynamisch und regional angebaut.

Globus hat sich vor Ort bei Weleda umgesehen, um einen Blick in das Erfolgsgeheimnis des Herstellers zu werfen und die Produkte mit gutem Gewissen verkaufen zu können.

Warum Weleda: Vorteile zertifizierter Naturkosmetik

Drei Personen auf einem Ringelblumenfeld

Die Verwendung von Naturkosmetik, insofern sie wie Weleda ein Gütesiegel mit Qualitätsgarantie besitzen, hat viele Vorteile. Nicht nur wird auf synthetische Inhaltsstoffe verzichtet, auch reagieren wesentlich weniger Menschen mit einer Unverträglichkeit.

Es muss jedoch beachtet werden, dass auch Weleda-Produkte Allergien auslösen können, denn wer auf einen natürlichen Pflanzenbestandteil reagiert, ist durch Naturkosmetik nicht davor geschützt. Wenn Sie bereits wissen, auf welche natürlichen Bestandteile sie sensibel reagieren, hilft nur, die Liste der Inhaltsstoffe des Weleda-Produkts zu lesen.

Weleda Produkte: für Ihre Schönheit und Gesundheit

Beinahe jeder von uns hat eine Vielzahl an Cremes, Wässerchen und weiterem im Bad stehen. Während junge Haut noch recht anspruchslos ist, ist reifere Haut durch die vielen Umwelteinflüsse und Stress dankbar für ein wenig Hilfe bei der täglichen Regeneration.

Bei Globus finden Sie für jeden Hauttyp das passende Weleda-Produkt für die Pflege von Kopf bis Fuß. Unsere Märkte decken dabei einen großen Teil des Weleda-Sortiments ab, damit es Ihnen an nichts fehlt.

Gesichtspflegeprodukte von Weleda: mehr als nur gut aussehen

Die Gesichtspflege gehört zur täglichen Routine. Besonders bei sensibler Haut ist der Griff zu Naturkosmetik selbstverständlich, verzichten solche Produkte doch auf die Beimischung chemischer Zusatzstoffe, die Hautirritationen auslösen können. Das Gesicht ist zudem das erste, in das ein Gegenüber zuerst blickt. Gesichtscremes von Weleda bringen Ihre gesamte Haut zum Strahlen. Reinigungsprodukte wie die Milde Reinigungsmilch, basierend auf den Wirkstoffen Hamamelis und Jojobaöl, lassen auch den letzten Rest des grauen Alltagsschleiers auf der Haut verschwinden.

Zahnpflege mit Weleda: damit Ihr Lächeln noch strahlender wird

Genau wie Nahrungsmittel kommen auch Zahncremes oder Mundwasser in Berührung mit unseren Mundschleimhäuten, die schnell einzelne Komponenten des Produkts in den Körper transportieren. Wer beim Essen auf eine bewusste Lebensweise setzt, folgt auch beim Griff zu Weleda-Zahnpflegeprodukten diesem Grundgedanken.

Für die Kleinen gibt es spezielle Zahnpasta ohne Fluoride. Von Jung bis Alt, Weleda verhilft zu einem strahlenden Lachen und vertraut dabei auf Mutter Natur.

Weleda: Pflege für den Nachwuchs

Babypflege mit Calendula
Hände mit ganz vielen Ringelblumen

Weleda ist mittlerweile Deutschlands größter Hersteller von Babypflegeprodukten.

Bei Müttern und Hebammen ist Weleda die Nummer eins, wenn es darum geht, keine Chemie an zarte Babyhaut zu lassen. Besonders die Pflegeserie mit der heilenden und resistenzaufbauenden Wirkung der Calendula-Pflanze ist dabei marktführend und selbstverständlich im Naturkosmetik Sortiment von Globus enthalten, denn was Hebammen empfehlen, kann in unseren Regalen nicht falsch sein. Ob als Pflegemilch, Pflegeöl, Waschlotion oder Cremebad, Calendula ist in jeder Form ein Meister in der Pflege und dem Schutz von Babyhaut.

Das Versprechen von Weleda

Hände mit fruchtbarer Erde

Mutter Natur ist eine unermesslich große Schatzkammer für Heil- und Pflegemittel aller Art. Weleda hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Schatzkammer zu durchforsten und das Beste für den Menschen zu finden. Das gelebte Firmenmotto „Im Einklang mit Mensch und Natur“ spiegelt dies gut wieder. Ganzheitlich, natürlich und biologisch wird Naturkosmetik hergestellt, die:

  • frei von chemischen Zusatzstoffen,
  • ohne die Verwendung von Mikroplastik,
  • ohne Duftstoffe,
  • ohne Parabene und Silikone,
  • ohne Konservierungsstoffe
  • und frei von Tierversuchen ist.

Bei Globus ist die Kraft der Natur in Form von Weleda-Produkten für jeden erhältlich.

Tipp: Sie haben Lust, in die Welt von Weleda einzutauchen? Das Erlebniszentrum mit Heilpflanzengarten wurde 2005 eröffnet und steht Besuchern offen.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Bewusst Pflegen mit Globus

Was bedeutet bewusst pflegen?
Sie sehen ein Stück Aloe Vera und ein Hunde- ein, katzen udn ein Hasengesicht.

Das Thema "Bewusst pflegen" ist vielfältig:

Man kann den Körper und die Seele durch bewusstes Genießen von ausgewählten Lebensmittel von innen pflegen, aber man kann seine Haut und sein Haar auch mit einer besonderen Pflege verwöhnen.

Hierbei greifen viele Menschen zu Naturkosmetik oder bereiten sogar selbst wohltuende Pflegemittel zu.